NEUES VOM RMV & DRUMHERUM


18.5.24 • Und weiter geht's!

Yves, Paul, Gerhard, Michel, Thomas Heinz und Joe haben am heutigen Samstag in ihrer Freizeit tatsächlich nix besseres zu tun, als in der Halle 101 kräftig die Pinsel und die Farbrollen zu schwingen. Dafür ein fettes Dankeschön!

 

Die Garderobe und der Vorraum zu unseren Toilettenanlagen wurden komplett neu gestrichen. Außerdem hat Yves die alten Moltonbahnen samt den defekten Motoren, die wir immer wieder mal zur Abtrennung der Halle einsetzen, abmontiert. Da kommt demnächst ein neues System hin. Auch neu sind die Kabelkanäle im Eingangsbereich, die der Michel gemäß den Vorschriften des VDE angebracht hat.

 

Es wird langsam. Aber bis zu unserem Jubiläumswochenende "30 Jahre RMV" am 31.08. und 01.09.2024 sind noch mehrere Arbeitseinsätze, noch etliche Farbeimer und ganz, ganz viel Engagement im Ehrenamt nötig.   


10.5.24 • Luftspender!

Hä, gibt es sowas überhaupt? Luftspender - ähnlich wie die allbekannten Wasserspender? Keine Ahnung, ist uns letztendlich aber auch völlig Wurst. Denn wir haben einen Spender, der vor allem im Sommer für angenehme und kühle Luft in unserem Büro sorgt. Nämlich die Firma Schneider Kälte - Klima - Elektro GmbH aus Speyer. Der junge, aufstrebende Handwerksbetrieb um Martin Schneider hat uns eine Klimaanlage gespendet und ruck-zuck auch eingebaut. Ihr könnt nicht glauben, wie wir solch ein Teil in den letzten 30 Jahren in unserem RMV-Büro unterm Dach vermisst haben. Danke, Martin Schneider, und Danke an das superschnelle Montage-Team der Schneider Kälte - Klima - Elektro GmbH!  


10.5.24 • Keine Atempause...

...die Arbeit wird gemacht. Von der Gartenarbeit über die Anlieferung der Fassaden- und Innenfarben, der neuen Bühnenventilatoren und der Kabelwannen für den Eingangsbereich bis hin zum Pimpen unserer Zaunwagen mit neuen, fetten Rollen - es geht voran! Und das funktioniert wie immer alles nur im Ehrenamt und mit persönlichem Einsatz! Danke, Jungs!


3.5.24 • Alles neu macht der ...

...Mai. Aber nur, weil es sich so schön reimt. Tatsächlich haben die üblichen Verdächtigen, nämlich Michel, Yves, Joe, Paul, Till und Martin, wieder kräftig hingelangt. So wurden in den vergangenen Tagen nicht nur die Birkenwald-Banner im Innenhof angebracht. Vom neuen Sichtschutz im Eingangsbereich der Halle 101 über verschiedene elektrische Installationen wie zum Beispiel eine neue Beleuchtung vor der Toilette und der Dusche im Backstagebereich sowie in der "Mülltonnen-Garage" wurde an vielen Stellen in und um die Halle herum Hand angelegt. Aber - es liegt noch jede Menge Arbeit vor uns! 


10.4.24 • Wir stehen voll im Wald

Also - optisch. Natürlich befinden sich der Rockmusikerverein Speyer und die HALLE 101 räumlich doch eher am Wasser. Nämlich am Rhein. Aber Till, zweiter Vorstand vom Verein, hat uns jede Menge Banner mit "Birkenwald-Motiv" gebastelt und gemeinsam mit Martin an den Zaun rund um unser Freigelände gehängt. Danke euch Beiden, das ist schon eine Arbeit für - äh, Holzfäller wäre jetzt genau das falsche Wort -, im Umgang mit Kabelbindern geübte Jungs. Und im Winter stehen wir dann in den Alpen. Oder liegen am Waikiki Beach. Mal sehen...


5. bis 7.4.24 • Thai-Food trifft Pfälzer Geselligkeit

Als am Freitag Morgen um 7:30 Uhr der Aufbau begann, konnte niemand ahnen, welch ein Erfolg das erste Thai-Food-Festival in und um die HALLE 101 herum tatsächlich werden würde.

 

Geschätzte 16.000 Besucher aus nah und fern kamen an den drei Tagen bei bestem Wetter zu Fuß, mit Fahrrädern, mit dem Auto, dem Motorroller oder Motorrad und sogar mit Bussen angereist, um die thailändische Kultur in vollen Zügen zu genießen. Wobei - aus vollen Tellern wäre da wohl der bessere Ausdruck.

 

Von Grünpflanzen über Kleidung und Gewürzen, von der Nudelsuppe bis hin zu Gegrilltem oder Frittiertem - Jung und Alt konnten nicht nur kulinarisch für ein paar Stunden in eine andere Welt eintauchen. Denn wer diese Welt dann auch akustisch erleben wollte, wurde in der Halle bis nachts mit einem - nennen wir es einfach mal liebevoll - außergewöhnlichen und zumindest für unsere doch lärmerprobten Rockmusiker-Ohren ungewohnten Kulturprogramm von zahlreichen thailändischen Sängern und Entertainern, jeder Menge Tänzerinnen und Tänzern sowie mit bunten Folkloredarbietungen bestens bespaßt. So geht kulturelle Vielfalt.  


22.3.24 • Und dann war da noch der Bernd!

Nein, nicht das Brot. Sondern Bernd Baumann und sein Team von PRO.TEC / audio. Die haben tatsächlich an einem ihrer recht seltenen freien Tage die Bühne in der HALLE 101 rundum neu mit Molton ausgekleidet und somit nicht nur für eine schönere Optik, sondern auch für einen besseren Bühnensound gesorgt. Danke, Bernd, und Danke an Dein super Team bei PRO.TEC / audio! Ohne euren Support wäre schon so manches in die Hose gegangen!


22.3.24 • Klein aber fein!

Es gibt in unserem Verein immer was zu tun. Nicht nur jede Menge Arbeit, um unsere HALLE 101 für das Jubiläumswochenende 30 Jahre Rockmusikerverein am 31. August und am 01. September 2024 vorzubereiten, steht bei uns an. Nö - bei uns entsteht nämlich auch was kleines Feines. Äh - wie meinen? Lasst euch überraschen! Wobei euch Yves und Michel schon mal einen kleinen Fingerzeig geben. Na - jetzt ja?


21.3.24 • Alles neu macht der...

...Michel. Und der Till. Zumindest die Neugestaltung der Garderobe nimmt dank der Beiden schon mal richtig Fahrt auf. Aber da wartet noch jede Menge Arbeit. Nicht nur auf Michel und Till, sondern auch auf Yves, Joe, Bernd, Karsten, Sarah, Aza, Martin, Wilfried, Yves (ja - wir haben zwei Yvesese), Paul, Andrea, Christian, Dirk, Thomas, Sabrina und all die anderen knapp 135 Vereinsmitglieder. Denn das "bisschen" Arbeit, um die HALLE 101 nicht nur für das Jubiläumswochenende 30 Jahre Rockmusikerverein Speyer ordentlich vorzubereiten und auf Hochglanz zu polieren, macht sich von alleine - nicht. Anpacken ist also die Devise!


20.3.24 • DORO hat 'nen Sonnenschutz

Zwar ist uns der Sonnenschutzfaktor nicht wirklich bekannt, aber Molton hilft immer. So auch hinter dem DORO-Werbebanner für unser Jubiläumskonzert 30 Jahre Rockmusikerverein Speyer mit der Metal-Queen und den Speyerer Metal-Urgesteinen PALACE am 31. August 2024. Dank unserem 1. Vorsitzenden Joe ist das Banner nun vor der von hinten einfallenden Sonne geschützt und lässt dieses in einem freundlichen Frühlingslicht erscheinen. Apropos Frühling: Da - oder spätestens im Frühsommer - verpassen wir dann auch der in die Jahre gekommenen Fassade unserer HALLE 101 mal wieder einen neuen Anstrich.


6.3.24 • Unser neues Vereinsmitglied ist voll süß...

...und erinnert an ein viel zu groß geratenes Bobby-Car. Was? Sieht der Jens von der Fa. Süß Rasenmäher-Center GmbH in Speyer vielleicht aus wie ein Spielzeugauto? Unser neuestes Vereinsmitglied ist natürlich die Spende des Süß Rasenmäher-Centers an unseren Verein in Form einer batteriebetriebenen Aufsitz-Kehr- und Saugmaschine. Generalüberholt und mit neuer Batterie. Vielen, vielen Dank, Herr Süß! Diesen Putz-Ferrari für die HALLE 101 haben wir wirklich dringend benötigt. 


2.3.24 • Andere haben alle Latten am Zaun.

Manche oftmals nicht. Bei uns zum Beispiel hängt dort DORO. Aber keine Angst, liebe Fans der Metal-Queen. Natürlich nur auf dem Werbebanner zu ihrem Auftritt beim Jubiläumskonzert 30 Jahre Rockmusikverein Speyer am 31.08.2024 bei uns in der HALLE 101 in Speyer. Und die Tage bekommt sie noch einen dunklen Sonnenschutz von hinten. Damit das mit dem Lesen vom Banner dann auch klappt und DORO noch viel mehr zur Geltung kommt.


2.3.24 • Dreck macht Speck - die Zweite!

Am 02. März 2024 stand der Dreck-weg-Tag 2024 in Speyer auf dem Programm. Neben uns haben 20 Kindertagestätten, 15 Schulen, 28 Privatinitiativen, 5 Parteien und 34 Vereine beim kollektiven Frühjahrsputz dem wilden Müll in Speyer die rote Karte gezeigt. Wir vom Rockmusikerverein hatten uns das weitläufige Gebiet rund um die HALLE 101 ausgesucht, welches doch recht vermüllt war. 

 

Oftmals heißt es: "Klar, die ganzen ungezügelten Kafrusen, die sich wie Wilden bei den Veranstaltungen in der Halle 101 aufführen, werfen ihrem Müll eh' hin wo sie gehen und stehen!" OK, das mag ab und an schon mal passieren. Aber wir haben da ganz andere Verursacher ausgemacht.

 

Was aber letztendlich auch völlig Wurst ist. Die Umgebung der HALLE 101  ist zwar immer noch kein englischer Rasen - aber sauber! Und nach dem Duschen feierten wir dann noch "wie die Wilden" beim THE M!LKMEN CLUB mit unseren Vereinsmitgliedern THE M!LKMEN an den Turntables zu den Klängen der 80er bis heute. Völlig müll- und streckenweise alkoholfrei.


24.2.24 • Dreck macht Speck!

Zumindest mal, wenn man sich nach getaner Arbeit bei unserem Frühjahrsputz am 24. Februar 2024 in der HALLE 101 über die lecker belegten Brötchen, deftigen Teilchen und Brezeln samt Feierabendbier oder koffeinhaltiger Limonade hermacht.

 

Wie auch immer - auf alle Fälle war das eine super Reinigungsaktion von rund 25 Vereinsmitgliedern samt tatkräftiger Unterstützung einiger Domguggler und eines kleinen weißen Hundes. Danke nochmal an alle Helfer! Das ist gelebte Vereinskultur!